Ziele des terra plena Fonds

Bindung von Kohlenstoff

Im Rahmen einer Bilanzierung des durch die Entstehung und Bewirtschaftung der Biozyklischen Humuserde gebundenen Kohlenstoffs wird die BHS Biocyclic Humus Soil GmbH zukĂŒnftig Möglichkeiten zur CO2-Kompensation anbieten und entsprechende Zertifikate verĂ€ußern. Die auf diese Weise erwirtschafteten ÜberschĂŒsse werden in die Veredelung zusĂ€tzlicher Humuserde fließen, wodurch ein sich selbst beschleunigender Aufbau von Bodenfruchtbarkeit in Gang kommen soll. Alle beteiligten Akteure am Projekt terra plena Fonds werden dabei fĂŒr ihr Engagement belohnt und an der dadurch entstehenden Vermögenszunahme beteiligt.

Das Projekt terra plena Fonds erfĂŒllt die GrundsĂ€tze sozialer, ökologischer und wirtschaftlicher Nachhaltigkeit und eignet sich daher bestens fĂŒr die Kompensation von CO2-Emissionen, sowohl im privaten als auch im unternehmerischen Bereich.

Auswirkungen

Ziel ist es, ein möglichst flĂ€chendeckendes Netzwerk aus lizenzierten Kompostanlagen und biozyklisch-vegan wirtschaftenden Veredelungsbetrieben aufzubauen, gerade auch in strukturell benachteiligten Regionen dieser Erde, um damit vor Ort fĂŒr eine regionale Versorgungssicherheit mit bionĂ€hrstoffreichen Lebensmitteln im Rahmen neuer WirtschaftskreislĂ€ufe zu sorgen.

Eine Investition in Biozyklische Humuserde generiert und sichert daher nicht nur Vermögen, sondern leistet dabei gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der WelternÀhrung und damit auch zum Frieden.

Eine Beteiligung am terra plena Fonds stellt einen Beitrag zur Transformation des Agrarsektors zu einem nachhaltig klimapositiven Wirtschaftssektor dar, fĂŒhrt zu einer Steigerung der LebensmittelqualitĂ€t, erhöht die ErtrĂ€ge und bietet neue Perspektiven fĂŒr die Agrarkultur der Zukunft, auch im Hinblick auf Verfahren wie Urban Farming, Vertical Farming oder gar fĂŒr die BegrĂŒnung von WĂŒstenregionen oder Ödland.

Die VerfĂŒgbarkeit von Biozyklischer Humuserde trĂ€gt zum Wohlergehen des Einzelnen sowie der Allgemeinheit bei und hat nur fördernde Auswirkungen auf das Wohl unseres Planeten und seiner Bewohner.

Die Entstehung stabiler, rohstoffgedeckter Vermögenswerte geht gewöhnlich mit der Ausbeutung unseres Planeten einher. Wir möchten diesen selbstzerstörerischen Prozess umkehren und einen Rohstoff als Wertanlage etablieren, dessen Entstehung und VerfĂŒgbarkeit nur gute Auswirkungen auf unsere Erde hat.

Newsletter

Sie interessieren sich fĂŒr das Thema Biozyklische Humuserde und den terra plena Fonds? Dann lassen Sie sich doch forltlaufend ĂŒber die aktuellen Entwicklungen informieren!